Aktuelle Termine

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

Pressemitteilungen

Kreiskatholikenrat Rhein-Sieg unterstützt „Leave no one behind“ – Aufruf Seebrücke

Der Kreiskatholikenrat Rhein-Sieg unterstützt den Aufruf der Aktion Seebrücke #Leave No One Behind mit dem die Bundesregierung sowie die Europäische Union aufgerufen werden, sich für die Aufnahme der geflüchteten Menschen in den griechischen Lagern und an Europas Außengrenzen einzusetzen.

> Pressemitteilung als PDF
 

Kreiskatholikenrat fordert zum Schutz des menschlichen Lebens bis zum Tode auf!

Mit großer Mehrheit verabschiedete der Vorstand des Kreiskatholikenrates jetzt eine Stellungnahme zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts § 217 Abs. 1 StGB zur Verfassungswidrigkeit des Verbots der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung. Der Kreiskatholikenrat ersucht darin die Bundestagsabgeordneten des Kreisdekanats, geeignete gesetzliche Maßnahmen zum Schutz des menschlichen Lebens bis zu seinem Tod zu ergreifen. Diese sollen jeden Missbrauch ausschließen und den Menschen ein würdiges Sterben ermöglichen.

> Pressemitteilung als PDF
 

Künstliche Intelligenz in ethischer Reflexion

Was passiert, wenn ein Informatiker und Professor für Datenbank- und Informationssysteme, Experte für das semantic Web, und ein Ethiker, Professor für Moraltheologie, ihre Sichtweisen und ihre Erfahrungen zu Möglichkeiten, Chancen und Risiken Künstlicher Intelligenz (KI) in ethischer Reflexion ins Gespräch bringen? Vor allem die Herausforderungen an Wirtschaft und Arbeit beherrschte die Diskussion mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Das Zusammenleben von Menschen sei berührt. Und es sei eine aktuelle Aufgabe von Politik auf die Veränderungen, die KI für Arbeit und Leben der Menschen bedeutet, zu reagieren. Hier geht es zur Handreichung „Ethik-Leitlinien“ sowie den power-point-Folien und Glossaren der Referenten Professor Römelt – ppp-Vortrag und Professor Decker – ppp-Vortrag

> Pressemitteilung als PDF-Datei

> Vortrag Referenten Professor Römelt

> Glossar Professor Römelt

> Vortrag Prof. Dr. Stefan Decker

> Glossar Prof. Dr. Stefan Decker

> Hand-Out Ethikleitlinien

 

10 Jahre Treffpunkt am Markt

Am 27.11.2019 fanden die Jubiläumsfeierlichkeiten zum zehnjährigen Bestehen des Treffpunkts am Markt, einer Einrichtung des Kreiskatholikenrats Rhein-Sieg und der Kooperationspartner Kath. Bildungswerk im Rhein-Sieg-Kreis, Pfarrgemeinde Sankt Servatius, Kath. Ehe-, Familien- und Lebensberatung, Caritasverband Rhein-Sieg e.V. sowie zahlreichen Gästen im Siegburger Servatiushaus statt. Gastredner war der bekannte Religionssoziologe und Pastoraltheologe Professor Paul M. Zulehner aus Österreich.  Mitschnitt des Vortrags von Prof. Zulehner

 

Michaelsempfang am 27. September 2019

Michaelsempfang am 27. September 2019 mit Franz Meurer in Siegburg – Rochuspreis für Nachmittagsbetreuung von Flüchtlingskindern und Demenzbegleiterinnen – Gewinner und Gewinnerinnen: die ehrenamtlichen Demenzbegleiterinnen der Fachstelle Adele, SPZ Meckenheim, und die schulische Nachmittagsbetreuung von Flüchtlingskindern der Senfkorn-Stiftung, Unkel-Erpel – Hier die 10 Bewerbungen: Tafel ZUGABE Wachtberg-Berkum, Cafe T.O.D. Siegburg, Kirchenasyl Niederkassel-Siegmündung, private Hilfe von Familie zu Flüchtlingsfamilie Sankt Augustin, Breites Bündnis, Siegburg, integratives Schwimmprojekt KJA Bonn, KJAckerdemie, Rhein-Sieg und Euskirchen, Buch und Ausstellung "Märtyrer im Erzbistum Köln", schulische Nachmittagsbetreuung Flüchtlingskinder, ehrenamtliche Demenzbegleiterinnen.  - Allen ein herzliches Dankeschön und weiterhin viel Erfolg bei der wichtigen Arbeit!

> Download als PDF-Datei

Michaelsempfang: Kreiskatholikenrat vergibt „Rochuspreis“

Der Kreiskatholikenrat Rhein-Sieg wird ab diesem Jahr anlässlich seines Michaelsempfangs alle zwei Jahre einen Förderpreis – den sogenannten „Rochuspreis“ - vergeben! Dieser wird für im Geiste christlicher Mitmenschlichkeit durchgeführte soziale oder kulturelle Projekte, welche  eher unbeachtet von der Öffentlichkeit durchgeführt werden, vergeben. Der Förderpreis ist mit 1.000 Euro dotiert und kann geteilt werden.  

> Download als PDF-Datei 

 

Der Rechtspopulismus als Herausforderung für Kirche und Gesellschaft   

Der Bonner Politikwissenschaftler, Journalist und Publizist Dr. Andreas Püttmann über den Rechtspopulismus als Herausforderung für Kirche und Gesellschaft. 

> Download als PDF-Datei

 

Vollversammlung des Kreiskatholikenrats in Siegburg 

Zu ihrer Vollversammlung kamen die Mitglieder des Kreiskatholikenrats, Vertreterinnen und Vertreter der Verbände und Institutionen am 06.06.2019 im Siegburger Servatiushaus zusammen.  

Runde mit katholischen Institutionen im Kreisdekanat

Zu einem Gesprächsaustausch trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der Institutionen und des Kreiskatholikenrats im Siegburger Servatiushaus am 07.05.2019. 

Erster Frühstückstreff mit Pfarrgemeinderäten in Siegburg 

Zum ersten Frühstückstreff am Samstagmorgen (23.02.2019) trafen sich jetzt zwölf Vorsitzende der Pfarrgemeinderäte aus dem Kreisdekanat Rhein-Sieg mit dem Kreiskatholikenrat.

> Download als PDF-Datei

Kreiskatholikenrat trifft: Sozialdezernent des Rhein-Sieg-Kreises 

Wie können Menschen in ihren konkreten Notlagen erreicht werden? - Mit dem Sozialdezernenten des Rhein-Sieg-Kreises, Dieter Schmitz, und Kreissozialamtsleiter Stephan Liermann traf sich der Vorstand des Kreiskatholikenrats zum Gespräch.

Die Vorstandsmitglieder informierten sich über Schwerpunkte der sozialen Arbeit im Rhein-Sieg-Kreis.

> Download als PDF-Datei

 

Kreiskatholikenrat trifft: Fraunhofer Institut FIT 

KI, Algorithmen und Ethik - Die Chancen und Gefahren Künstlicher Intelligenz (KI) werden das Leben der Menschen künftig noch stärker prägen als schon derzeit. Über aktuelle Entwicklungen informierte sich der Vorstand des Kreiskatholikenrates jetzt bei Professor Dr. Stefan Decker, dem geschäftsführenden Leiter des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik FIT in Sankt Augustin-Birlinghoven. 

> Download als PDF-Datei

 

Zum 40.sten Mal, seit 10 Jahren und von Anfang an ökumenisch: die „Gottesdienste für Unbedachte“

Am Samstag, 27. Oktober 2018, um 10.00 Uhr,  feierten evangelische und katholische Christinnen und Christen wieder gemeinsam einen Gedenkgottesdienst für Unbedachte. Seit dem 18.10.2008 gedenken das katholische Kreisdekanat Rhein-Sieg und der evangelische Kirchenkreis An Sieg und Rhein vierteljährlich der Mitbürgerinnen und Mitbürger des Rhein-Sieg-Kreises, die jeweils in diesem Zeitabschnitt verstorben sind. Es geht dabei um Menschen ohne Gedenken im Freundes- oder Familienkreis.

> Download als PDF-Datei

 

Kreiskatholikenrat Rhein-Sieg wählte neuen Vorstand

Die Vollversammlung des Kreiskatholikenrates Rhein-Sieg wählte vergangenen Freitag (27. April 2018) einen neuen Vorstand. 

> Download als PDF-Datei